Path Copy 3Group 4@3xGroup 4@3xCard-IconGroup 4@3xGroup 3Group 3@3xleftBtn@3xleftBtn@3xlink-arrow-rightGroup 3@3xright-btn copymovebtnrightbtn_blackrightbtn
Kontakt


Subtiler Luxus

Ein zeitgenössisches
Stadtpalais
am Herzogpark

»

Was bedeutet heute Luxus? Es reicht nicht, einfach nur eine Menge Marmor zu verbauen: Es geht um die essentiellen Qualitäten von Architektur. Dabei setzen wir auf leise Materialien und räumliche Großzügigkeit.

«

David Chipperfield


David Chipperfield Associates

Sir David Chipperfield ist einer der wichtigsten Architekten unserer Zeit. Mit höchster Sensibilität für den Ort und Konzentration auf das Wesentliche schafft er feinsinnige atmosphärische Architekturen. Chipperfields Gebäude wollen den Ort, an dem sie entstehen, nie übertrumpfen oder dominieren. Vielmehr bilden sie aus unterschiedlichen Referenzen und Zeitschichten eine gemeinsame, neue Essenz. Genau darum war David Chipperfield für Stefan Höglmaier und Euroboden von Anfang an der Wunscharchitekt für das außergewöhnliche Grundstück am Herzogpark. Gemeinsam haben Bauherr und Architekt die Idee eines „zeitgenössischen Stadtpalais“ entwickelt, das die elegante Formensprache der Paläste des Münchener Großbürgertums aus dem 19. Jahrhundert neu interpretiert und in eine eindeutig moderne und zeitgemäße Gebäudetypologie übersetzt. www.davidchipperfield.com

Auszeichnungen (Auswahl)

2018

Dezeen Award – Amorepacific Headquarters

2018

Korean Architecture Award - Amorepacific Headquarters

2011

Deutscher Architekturpreis - Neues Museum, Berlin

2011

Mies van der Rohe Award (European Union Prize for Contemporary Architecture)

2010

zum Ritter geschlagen

Ausgewählte Werke

2021

Sanierung der Neuen Nationalgalerie in Berlin

2019

James-Simon-Galerie in Berlin

2018

Royal Academy of Arts Masterplan, London, UK

2017

Amorepacific Headquarters, Seoul, Südkorea

2014

Valentino New York Flaghip Store, New York, USA

2013

Museo Jumex, Mexiko-Stadt, Mexiko

2009

Wiederaufbau Neues Museum, Museumsinsel Berlin

2006

Literaturmuseum der Moderne in Marbach

Euroboden Mark Randel 1332 1600x1067
Euroboden Mark Randel 1332 1600x1067

Studio Mark Randel

Mark Randel studierte Architektur an der Hochschule der Künste Berlin und am Politecnico Milano. Mit einem Umbau in Südfrankreich realisierte er während des Studiums sein erstes Gebäude. Ab 1995 arbeitete Randel für David Chipperfield Architects in London. Nachdem er als Projektleiter den Wettbewerb für das Neue Museum in Berlin gewonnen hatte, wurde er 1998 Mitgründer und Geschäftsführer des Berliner Büros von David Chipperfield Architects. 2005 wurde er Design Director und Chief Representative in Shanghai. In den 24 Jahren als Projektleiter und Partner bei David Chipperfield Architects hat Mark Randel umfangreiche Erfahrungen in Entwurf, Planung und Umsetzung anspruchsvollster Projekte in Deutschland, Belgien, Spanien, Italien und China gesammelt. 2014 gründete er sein eigenes Büro in Berlin: Studio Mark Randel betreut seitdem persönlich ausgewählte Projekte mit Fokus auf außergewöhnliche Wohn- und Kulturbauten im In- und Ausland. www.studiomarkrandel.com

Ausgewählte Werke

2013–2022

Expo Tower, Shanghai, China

2013–2022

Xujiahui Bookstore, Shanghai, China

2017–2020

Pudong Urban Planning and Art Centre, Shanghai, China

2015–2019

Ursulastrasse 6 Wohnhaus in München

2013–2019

West Bund Art Museum, Shanghai, China

2014–2018

Zhejiang Museum of Natural History, Anji, China

2011–2016

Privathaus in München

2012–2014

Palais Varnhagen Apartment Building, Berlin

2006–2007

Rena Lange Headquarters, München